Back to Top

Stories of Cloudpost 1 (2017-2018)

Infolge dessen, dass wir den Minecraft Server und damit das Projekt Cloudpost VII (Minecraft) beendet haben. Wollten wir ein kleines und simples Spiel kreieren.
Wir wollten im Universum von Cloudpost VII, dem selbigen Planeten Cloudpost und sogar in einer Zeit verwandten Geschichte bleiben.

Auf dem Minecraft Server Cloudpost VII, gab es einen nicht benannten NPC. Eine wandelnde Hülle von sich selbst. Wir wollten erzählen wie es dazu kam, dass er in seinem Kerker eingesperrt war.
Der Name des Spiels sollte Stories of Cloudpost 1 (SOC 1) werden mit dem Hauptcharakter „Wulme Ki T’Zera„.

Der Grafikstil, wie ihr an den Bildern in diesem Portfolio sehen könnt, war ein sehr Pixeliges 2D, inspiriert von Spielen wie Day of the Tentacle. Der Spieler sollte die Möglichkeit erhalten nicht nur die Geschichte von T’Zera zu erleben, sondern auch die Welt besser kennen lernen: Warum gibt es fliegende Inseln? Was ist Magie? Wie kämpft man? Warum kann dieser verrückte Schleim sprechen????
Wir versuchten die Entscheidungsmöglichkeiten sehr weit auszufassen, fasst schon wie ein Zork wo man Bewegungs- und Aktionsbefehle per Text eingeben musste. Wir blieben klassisch bei Aktionsbuttons und einen Historiechat.
Ähnlich wie Life is Strange wollten wir Kapitel produzieren, die flüssig hintereinander weg spielbar wären. Nur eben in einem sehr viel kürzeren Maßstab. Immer wenn wir eines dieser Kapitel veröffentlicht hätten (der Plan war maximal 1 Kapitel pro Monat), wollten wir per Patreon unsere Unterstützer bitten uns für den aktuellen Release Geld zu geben. Das ging auch ganz gut, nur dass wir nie das erste Kapitel offiziell herausgaben und die gesamten Einnahmen zurück erstatteten. (Lies mehr dazu hier)
Das hatte verschiedene Gründe, zum einen sind wir inaktiv geworden und haben nur sehr wenig bis nichts über einen sehr langen Zeitraum gemacht und wir hatten Probleme bei der Umsetzung der Gespräche. Der Gesprächsfluss war zu hackelig und zu schwierig für den Spieler zu durchblicken.

Letztlich werden wir an SOC1 nicht in näherer Zukunft arbeiten, @loivado skizziert aktuell noch die ganze Geschichte um sie eventuell gesammelt zu veröffentlichen. Wie und wann das passieren wird weiß er noch nicht. Wir werden es euch aber wissen lassen.

 

by Loivado





Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen